Barker & Baumecker

Die unterschiedlichsten Stile von Musik sind der Mittelpunkt und Konsens in der Arbeit von Sam Barker und Andreas Baumecker. Das könnte auch der Grund dafür sein, dass ihre gemeinsamen Produktionen unvorhersehbar sind, vor allem, wenn man diese in einen Zusammenhang mit ihrer künstlerischen Heimat Ostgut und Berghain bringen möchte. Auf ihrem zweiten Longplayer „Turns“ wechseln sich so Einschläge aus Techno und Bass mit langatmigen Breaks und Einflüssen aus Ambient ab und so lassen ihre Einflüsse wortwörtlich verschmelzen.