FJAAK

Aus Berlin Spandau in die weite Welt. Mit analogen Synthesizern und Drum Machines beginnen die drei Jungs von FJAAK Musik zu machen. Das Ergebnis klingt zwar nach Einflüssen aus London, Chicago und Detroit, tatsächlich haben sich die Berliner zu dem Zeitpunkt noch nie bewusst mit elektronischer Musik auseinandergesetzt. Von da an geht es steil bergauf, Modeselektor werden auf das Trio aufmerksam, veröffentlichen ihre ersten Singles und nehmen das Trio unter ihre Fittiche. Im Winter erschien nun das lang erwartete Debütalbum.