Kamasi Washington

Im zarten Alter von 13 Jahren begann Kamasi Washington seine endlose Suche nach den Wundern der Musik. Eines Nachts experimentierte er mit dem Saxophon seines Vaters und spielte beim ersten Versuch sein Lieblingsstück „Sleeping Dancer Sleep On“ von Wayne Shorter schier fehlerlos – der Beginn einer ganz großen Karriere. Nach diversen Kooperationen z.B. mit Kendrick Lamar, gelang ihm mit seinem bahnbrechenden Debütalbum „The Epic“ schließlich der Durchbruch als Solo Künstler, mit dem er sich nun auf nach Ferropolis macht. Eines steht jetzt schon fest, das wird etwas ganz besonderes!