Kuriose Naturale

Auch wenn die Kollaboration eher zufällig bei einem Ping Pong Set auf dem Soundtropolis Festival entstand, waren sie sich schnell über eine gemeinsame Zukunft einig. Und so fand man seine Residenz in der berliner Ritter Butzke, von wo aus sie seither in die Clubs und auf die Festivals der Republik starten. Nach diversen Gigs im deutschsprachigen Raum und im osteuropäischen Ausland durften sie dieses Jahr das ersten mal den südamerikanischen Kontinent beehren. Musikalisch lassen sich die beiden nichts unterstellen, denn sobald man sie in eine Schublade steckt beweisen sie gerne mal das Gegenteil. Gibt man ihnen die Zeit, so spielen sie auch zehn Stunden am Stück und bei solch ausschweifenden Sets musste schon der Strom gezogen werden um der Sache ein Ende zu setzen. Zitat: „Techno hat mit kurz nichts zu tun und für Musik braucht man Geduld, dass ist eine Tugend die leider vielen fehlt.“