Mura Masa

Schon 2016 begeisterte uns dieser junge Mann im Schatten der Bagger. Alex Crossan alias Mura Masa stammt von der idyllischen Kanalinsel Guernsey und lebt nach einem kurzen Zwischenstopp in Brighton mittlerweile in London. Mit gerade mal 21 Jahren kann der Produzent bereits auf einige Erfahrung und reichlich Internet-Hype zurückgreifen. Frühe Vergleiche mit James Blake hat Crossan spätestens mit seinem Debütalbum hinter sich gelassen, das ein deutlich erweitertes Klangspektrum präsentiert. Seine elektronischen Tracks bieten eine breite Stilvielfalt von Pop und Future R&B über EDM bis Trap. Dabei schaltet Mura Masa den Kopf allerdings nie aus und gestattet seinen Songs auch melancholische Momente. Kaum zu glauben, dass derartige tanzbare Sounds von einem so introvertiert wirkenden Künstler stammen!