Trikk

Die portugiesische Metropole Porto gilt als wahrer Nährboden im Kontext von aufregender und neuer Musik jeglicher Stile und Subkulturen. Dabei macht auch Trikk keine Ausnahme, der gerade sein Innervisions Debüt „Florista“ abgeliefert und sich spätestens damit in die Oberliga der elektronischen Musik katapultiert hat. Trikk arbeitet klassische House-Strukturen in komplexer Art und Weise auf, schnell, roh und filigran zugleich. Noch Fragen?