Dos & Don’tsAlle Themen

Das Melt ist ein Ort der Freiheit an dem jede und jeder feiern soll, als gäbe es kein Morgen – ohne dabei die Rücksicht auf das Miteinander aus den Augen zu verlieren. Genau dafür kommen hier unsere Dos und unsere Don’ts:

ÜBERALL

Nicht Cool

-Homophobie, Rassismus, Sexismus oder jegliches diskriminierendes Verhalten

-Liegenlassen von Müll, Urinieren außerhalb der dafür vorgesehenen Toiletten

-Eure Tiere

-Schuss-, Hieb- Stich- und sonstige Waffen

-Unnötige Druckerzeugnisse

Cool

-Liebe, Respekt und Unterstützung all Euren Mitmenschen gegenüber

-Respekt Eurer Umwelt gegenüber, Müllpfand abgeben & restlichen Müll entsorgen

-Eure Freunde und Eure Mami

-Feuerzeuge oder Medikamente

-Die offizielle Melt App

CAMP

Nicht Cool

-Unnötige Glasbehälter (Achtung: Verletzungsgefahr)

-Möbel und als Sperrmüll identifizierbare Gegenstände

-Offenes Feuer, Brennspiritus, große Gasflaschen und Trockeneis

-Waffen und Werkzeuge aller Art, Patronengürtel, CS-Gas, Pfefferspray, Tierabwehrspray, Pyro

-Stromgeneratoren, Autobatterien, Funkgeräte

-Roller, Fahrräder, Auto-Anhänger

-Drohnen und andere unbemannte Luftfahrzeuge

Cool

-Essen & Trinken für Euer Wochenende in Ferro

-Campingequipment wie Zelte und Zubehör, Pavillons, Campingstühle

-TÜV geprüfte kleine Grills, Campingkocher, Gaskartuschen bis max. 450g Inhalt

-Besteck und Grillutensilien, die danach auch wieder mit nach Haus genommen werden

-Kassettenspieler und Euer alter Walkman

-Bollerwagen und Skateboards (ohne Achsen)

-Luftballons und aufblasbare Pooltiere

FESTIVALGELÄNDE

Nicht Cool

-Große Rucksäcke, große Taschen

-Glasflaschen oder Hartplastikbehältnisse, Trinkbehältnisse, eigene Lebensmittel

-Professionelles Kameraequipment, Stative, Objektive, GoPros, Drohnen, Selfie-Sticks

-Dosen (Haarspray, Deo), CS-Gas, Pfefferspray, Tierabwehrspray

-Ketten, Fahnenstangen, Stöcke, Fackeln, Banner

-Regenschirm

Cool

-Gürtelttaschen, Hüfttaschen, Gymbags

-Ein unalkoholisches Getränk mit max. 1,5 Liter im Tetrapack

-Kleinbildkameras, Handys und – besonders fancy – Wegwerfkameras

-Sonnencreme und (biologisch abbaubares) Glitzer

-Freshe Dancemoves mit freien Händen

-Regenponcho