Layton Giordani

Es gibt DJs, die brauchen ihr halbes Leben um ein mal ganz oben mitspielen zu können. Und dann gibt es Layton Giordani, der mit gerade einmal 22 Jahren und Releases auf dem Techno Label schlechthin Drumcode einen mehr als bleibenden Eindruck in der globalen Technowelt hinterlassen hat. Mit 15 begann er im Pacha Erfahrungen zu sammeln, bis aus der Leidenschaft für Musik eine Sucht wurde. Schnell konnte er in der New Yorker Szene Fuß fassen und spielte nur einen Wimpernschlag später in den besten Clubs der Ostküste. Durch seine Freundschaft zu Ziehvater und Drumcode-Boss Adam Beyer fanden seine Releases schnell Platz in den Plattenkoffern namenhafter DJs und er sich auf Gigs rund um den Globus.