NIL

Art Space | Orangerie

Ulf Langheinrichs neueste Licht-Installation „NIL“ feiert beim Melt Art Space ihre Welt-Premiere. Dabei zielt Langheinrich tatsächlich auf eine Art Nullpunkt, an dem das konkrete Bild endgültig verschwunden ist. In einem Fenster eröffnet sich ein grenzen- und dimensionsloser Raum aus stroboskopischem Licht, während elektronische Dub-Sounds das Gefühl des Versinkens verstärken und der vertraute Wahrnehmungsapparat versagt.

Bitte beachtet: aufgrund verschiedenster Effekte ist diese Installationen für Schwangere, Kinder und Epileptiker ausdrücklich nicht empfohlen.