Zhu

Es spricht nicht gerade für unsere Gesellschaft oder die Menschheit an sich, dass der chinesisch-stämmige DJ, Sänger und Produzent Steven Zhu seine ersten Karriere-Jahre bewusst anonym verbrachte, damit niemand ihm mit rassistischen Vorurteilen begegnen kann. Es war zwar nicht der einzige Grund, warum er wollte, dass allein die Musik im Fokus steht – aber kein unwesentlicher für ihn. Seit Killertracks wie „Faded“, „Automatic“ und dem Titeltrack seines Debüts „Generationwhy“ hat nun aber jeder geschnallt, dass Zhu einer der spannendsten Künstler in Sachen Dance und Electro ist. Soeben hat er das noch mal bewiesen – nicht das er das nötig hätte – mit der Single „Blame“. Hier übernahm Produzenten-Kollege Ekali den Sound, während Zhus einzigartige Falsett-Stimme den Track veredelt. Auf dem Melt wird Zhu aber wieder alle seine Skills auf der Bühne ausbreiten und durch die Nacht schicken – egal ob sie sich als nach vorn bratzende Beats oder als verhauchte Gesangswinde manifestieren.