Ulf Langheinrich

Ulf Langheinrich ist Mitbegründer des Künstler-Duos GRANULAR- SYNTHESIS. Seit 2016 ist er künstlerischer Leiter des Medienkunstfestivals CynetArt-Festivals in Dresden. Seit den 1990er Jahren untersucht Langheinrich die Grenzbereiche menschlicher Wahrnehmung mittels Licht- und Video- kunst. Dabei positioniert sich Langheinrich zur Repräsentationskultur unserer allgegenwärtigen Mediengesellschaft, indem die Bilder entweder zur Auflösung bringt und die innere Wahrnehmung aktiviert oder das Gezeigte Grenzen überschreitet. Analog zu den Ästhetiken der Techno-Kultur, setzt Langheinrich auf eine reduzierte Formsprache mit großer Wirkung: An der Schwelle von digitaler und analoger Welt durchlaufen die Besucher*innen intensive Zustände irgendwo zwischen Rave-Katharsis und Nahtoderfahrung.

Ulf Langheinrich is one half of the duo GRANULAR SYNTHESIS, formed with the artist Kurt Hentschläger. Since 2016 he is artistic director of the media art festival CynetArt-Festivals in Dresden, Germany. Since the 1990s, Langheinrich has been exploring the limits of human perception through light and video art. In doing so, Langheinrich positions itself as the culture of representation of our ubiquitous media society by either bringing the images to a resolution and activating the inner perception or transcending the boundaries shown. Analogous to the aesthetics of techno-culture, Langheinrich relies on a reduced formal language with great effect: on the threshold of the digital and analog world, visitors go through intense states somewhere between rave catharsis and near-death experience.